Empfang | Sitemap | Hilfe FR | DE | NL | EN rss
Aktuelles Agenda Verzeichnis
blind print
Empfang Verwaltung Gemeindekollegium Bürgermeister Rolle des Bürgermeisters

Rolle des Bürgermeisters

Aufgaben und Funktionen


Der Bürgermeister ist beauftragt mit der Ausführung von Gesetzen, Dekreten, Verordnungen, Regelungen und Erlassen des Staates, der Regionen, der Gemeinschaften, der Gemeinschaftskommissionen, des Provinzialrates und des Ständigen Ausschusses des Provinzialrates, es sei denn, diese Ausführung ist ausdrücklich dem Gemeindekollegium oder dem Gemeinderat zugewiesen.
Er bekleidet das Amt des Standesbeamten. Er ist insbesondere beauftragt, dafür Sorge zu tragen, dass alles, was die Urkunden und die Führung der Register betrifft, genau befolgt wird. Bei Abwesenheit oder Verhinderung kann der Bürgermeister einem Schöffen all seine Befugnisse übertragen (wobei dieser dazu verpflichtet ist, diese Übertragung zu akzeptieren). Dieser Schöffe wird dann „diensttuender Bürgermeister“ genannt.

Der Kodex der lokalen Demokratie und Dezentralisierung erlaubt es dem Bürgermeister, das Unterzeichnen bestimmter Dokumente einem oder mehreren Schöffen zu übertragen, wobei diese Übertragung keinerlei Befugnisübertragung mit sich bringt.


Wahlmodus


Der Bürgermeister kann aus den Reihen der belgischen gewählten Gemeinderatsmitglieder ernannt werden (im Gegensatz zu den anderen Gemeindemandaten, bei denen die Staatsangehörigkeit keine Rolle spielt). Seit den Kommunalwahlen 2006 wird derjenige Kandidat Bürgermeister, der der stärksten Fraktion in der mehrheitsbildenden Koalition angehört und innerhalb seiner Fraktion die meisten Vorzugsstimmen erhalten hat.
fermer