Empfang | Sitemap | Hilfe FR | DE | NL | EN rss
Aktuelles Agenda Verzeichnis
blind print
Empfang Tourismus Besichtigungen Orte und Gebäude Denkmal für Pfarrer Peters

Denkmal für Pfarrer Peters

In Erinnerung an den Pfarrer Peters wurde am 30. Juni 2002 am Place du Parc eine Bronzebüste eingeweiht. Dieses Denkmal steht somit ganz in der Nähe der Straße, die ebenfalls seinen Namen trägt und in der er während seines Apostolats in Malmedy auch wohnte.

Pfarrer Peters scheute nicht davor zurück, während der Zeit der Annexion durch Nazi-Deutschland einen passiven Widerstand zu organisieren, um die Moral der Bevölkerung hoch zu halten. So wurde er schnell zu einem echten Vorbild für die Jugend, indem er sich entschieden gegen die Propaganda der Hitler-Jugend stemmte.

Einigen jungen Malmedyern half er sogar dabei, einer Verhaftung durch die Deutschen zu entkommen, indem er sie zum Desertieren ermunterte. Dies führte dazu, dass er selbst am 1. Oktober 1942 in Aachen ins Gefängnis gesperrt wurde. Am Abend des 1. Juli 1943 starb Joseph PETERS als Märtyrer des Widerstands durch Hinrichtung auf der Guillotine.
fermer